Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Gesch?ftsbedingungen der Schraubenhandel Machholz GmbH, Versbacher Str. 229, 97078 W?rzburg


Liefer- und Zahlungsbedingungen f?r alle Bestellungen im Onlineshop www.handwerkerschrauben.de 


Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verk?ufers erfolgen in erster Linie auf Grund dieser Gesch?ftsbedingungen.
Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor den allgemeinen Gesch?ftsbedingungen. Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen sind f?r alle Verk?ufe und Lieferungen vereinbart. 

Abweichende Gesch?ftsbedingungen des Vertragspartners werden nur dann Bestandteil eines mit uns geschlossenen Vertrages, wenn ihre Anwendbarkeit mit uns ausdr?cklich vereinbart wird.
Im ?brigen ist ihre Wirksamkeit, ohne dass es eines Widerspruchs im Einzellfall bedarf, ausgeschlossen.

Angebote:

Preise verstehen sich ab Lager W?rzburg. Zur Berechnung gelangen bei in unseren Onlineshops aufgef?hrte Waren die am Tage der Bestellung g?ltigen Listenpreise. F?r den Fall, dass sich nach Vertragsabschluss und vor Lieferung kalkulationsbeeinflussende Kostenfaktoren wesentlich erh?hen, behalten wir uns eine angemessene Preisanpassung vor, sofern eine Preisbindung nicht ausdr?cklich vereinbart wurde und Preise in Angeboten und Auftragsbest?tigungen nicht ausdr?cklich als Festpreise ausgewiesen wurden. Falls wir die Preise in einem solche Fall erh?hen, steht dem K?ufer ein Sonderk?ndigungsrecht zu, das zur wirksamen Aus?bung innerhalb einer Frist von 7 Tagen ab Mitteilung von der Preiserh?hung ausge?bt werden muss.

Preisvereinbarungen gelten jeweils nur f?r den einzelnen Auftrag. Bei Folgeauftr?gen ist der Preis jeweils neu zu verhandeln. Alle Preise gelten zuz?glich der jeweils gesetzlichen Umsatzsteuer. Unabh?ngig von ggf. vereinbarten Zuschl?gen setzen ausgewiesene Listenpreise die Lieferung in vollst?ndigen Verpackungseinheiten voraus. Auf- oder Abrundungen auf die n?chste Verpackungseinheit bleiben ausdr?cklich vorbehalten.

Vertragsschluss ?ber den Online-Shop:

Die im Online-Shop des Verk?ufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.
Der Kunde kann das Angebot schriftlich, per Fax, per Email oder ?ber das im Online-Shop des Verk?ufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung ?ber das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner pers?nlichen Daten und durch Klicken des Buttons "jetzt kaufen" im abschlie?enden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung k?nnen alle Eingaben laufend ?ber die ?blichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Dar?ber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Best?tigungsfenster angezeigt und k?nnen auch dort mittels der ?blichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.
Der Verk?ufer wird den Zugang des Angebots des Kunden unverz?glich auf elektronischem Wege (Fax oder E-Mail) best?tigen. Der Verk?ufer kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch ?bermittelte (Fax oder E-Mail) Auftragsbest?tigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von f?nf Tagen annehmen. Der Verk?ufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

 

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verk?ufer versandten E-Mails empfangen werden k?nnen. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verk?ufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden k?nnen. 

Preise:


F?r Onlinebestellungen gelten die jeweils am Tag der Bestellung in Shop angegebenen Preise. 

 

Lieferzeit:


Alle unsere Angebote gelten unter dem Vorbehalt der Lieferm?glichkeit. Angaben ?ber Lieferzeiten entnehmen Sie der Produktbeschreibung des jeweiligen Artikels. 
Teillieferungen sind zul?ssig. H?here Gewalt und andere von uns nicht verschuldete Ereignisse, insbesondere Lieferverz?gerungen unserer Vorlieferanten, Streik, Betriebsst?rung, Material- und Energiemangel berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Verz?gerung zuz?glich einer angemessenen Anlaufzeit zu verl?ngern oder, soweit es wirtschaftlich Vertretbar ist, ganz oder teilweise vom Vertrag zur?ckzutreten. 
Schadensersatzanspr?che des Bestellers wegen eines solchen R?cktritts bestehen nicht.

Ausf?hrung:


Die Ausf?hrung der bestellten Ware ist, soweit es Massenartikel betrifft, die handels?bliche. Die zu dem Angebot geh?renden Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen und Gewichtsangaben, stellen nur branchen?bliche unverbindliche Ann?hrungswerte dar, soweit sie nicht ausdr?cklich als verbindlich bezeichnet sind. 
Muster, die einem Auftrag zugrunde liegen, sind unverbindlich, es sei denn, sie sind ausdr?cklich als verbindlich bezeichnet worden. 
?nderungen in der technischen Ausf?hrung unserer Ware bleiben vorbehalten, sofern der Wert und die Verwendbarkeit der angebotenen Ware hierdurch nicht beeintr?chtigt wird.

R?cksendekosten bei Aus?bung des Widerrufsrechts:

Der Kunde tr?gt die Kosten der R?cksendung.
 

Gewerbliche Kunden


Ein grunds?tzliches R?ckgaberecht besteht f?r gewerbliche K?ufer nicht. 

M?ngelhaftung:

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gew?hrleistungsrechte.
Sollten Sie Grund zu einer Beanstandung haben, so teilen Sie uns diese bitte schnellst m?glich mit. 
Anspr?che auf Schadenersatz, Erstattung von Arbeitsl?hnen, Folgesch?den oder entgangenem Gewinn sind ausgeschlossen. 
 

Eigentumsvorbehalt:


Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollst?ndigen Bezahlung des Kaufpreises, sowie sonstiger aus fr?heren Lieferungen stammender Forderung, Eigentum des Lieferers. 
Besteht ein Kontokorrent, so bleibt sie Eigentum des Lieferers bis zur Tilgung seiner Gesamtforderung. 
Die Zahlung wird mangels abweichender Vereinbarung auf den ?ltesten R?ckstand angerechnet. Die Ware darf der Abnehmer als Wiederverk?ufer im ordentlichen Gesch?ftsverkehr ver?u?ern, nicht jedoch nach Zahlungseinstellung oder Eintritt des Verzuges. 
Der Abnehmer darf die Vorbehaltsware in gleichen Rahmen be- und verarbeiten, zusammensetzen und die so entstandene neue Sache weiterver?u?ern. Dar?ber hinausgehende Verf?gungen wie Verpf?ndungen oder Sicherungs?bereignung sind nur mit schriftlicher Einwilligung des Lieferers gestattet. Wird die Vorbehaltsware gepf?ndet, so hat der Abnehmer dem Lieferer unverz?glich unter abschriftlicher ?bersendung des Pf?ndungsprotokolls Nachricht zu geben. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug sind wir zur R?cknahme des Vorbehaltsgutes nach Mahnung berechtigt. Die Kosten der R?cknahme tr?gt der Besteller. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes durch uns gilt nicht als R?cktritt vom Vertrag.

Erf?llungsort, Gerichtsstand:


Erf?llungsort und Gerichtsstand bei Kaufleuten, juristischen Personen des ?ffentlichen Rechts oder Tr?ger ?ffentlich-rechtlichen Sonderverm?gens ist W?rzburg. 
 

Schlussbestimmungen:


Wenn eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung dieser Gesch?ftsbedingungen unwirksam oder nichtig sind, so wird die G?ltigkeit der ?brigen Bestimmungen hiervon nicht beeinflusst. 

OS-Plattform:
Online-Plattform der EU-Kommission zur au?ergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OS-Plattform).

https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage