DIN 934 Sechskantmutter

DIN  934 Sechskantmutter

Die DIN 934 Sechskantmutter ist wie alle anderen Muttern ein Gegenstück zu Schrauben oder Gewindebolzen. Mittels Innengewinde bilden Mutter (oder auch Schraubenmutter) und Schraube zusammen eine entsprechende Schraubverbindung.

Sechskantmuttern - unsere Auswahl an DIN 934 / ISO 432

Die Sechskantmutter, welche man früher als DIN 934, heute jedoch als ISO 4032 betitelt, gibt es sowohl als flache und hohe Ausführung. Während bei der flachen Sechskantmutter die Höhe die Hälfte des Durchmessers beträgt, beträgt die Höhe der DIN 6330 (Sechskantmutter, hohe Form) die 1,5x Höhe des Durchmessers.

Sechskantmuttern mit Feingewinde finden Sie unter ISO 8673, 8675 (früher DIN 439).

Befestigt wird die DIN 934 / ISO 4032 Sechskantmutter mit einem entsprechenden Schraubenschlüssel. Welchen Schraubenschlüssel Sie benötigen finden Sie als Information im jeweiligen Produkttext. Eine komplette Auflistung finden Sie hier.

Weitere Unterkategorien:

Kategorien